Ulf Goerke über seine “Interview”-Regie im Kleinen Haus

Theo van Gogh. Ein Name, der bewegt. Sein vorletzter Film “Das Interview” – nach dem letzten Film erlag der Niederländer 2004 einem Attentat – wurde von Stephan Lack übersetzt und für die Bühne bearbeitet. Im Kleinen Haus des Braunschweiger Staatstheaters wird es heute um 20 Uhr aufgeführt. Aneka Schult führte mit Regisseur Ulf Goerke ein Interview über “Das Interview”. (weiterlesen …)